1. Sprung zur Servicenavigation
  2. Sprung zur Hauptnavigation
  3. Sprung zur Unternavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Sie sind hier: Projekte → Projekt BALANCE e.V. → Geschlechtsorgane

Geschlechtsorgane kennen

Beschäftigung mit den weiblichen und männlichen Geschlechtsorganen

Ziele

  • Aufbau und Funktionen der inneren und äußeren weiblichen und männlichen Geschlechtsorgane kennen

Sozialformen

  • Geschlechtshomogene Gruppen und/oder Gesamtgruppe

Setting

  • Zwei Räume

Zeitumfang

  • Variabel

Medien

  • Beamer
  • Mindestens ein internetfähiger Laptop oder PC

Internet - loveline.de

Verlauf

An geeigneter Stelle, zum Beispiel, wenn eine Frage bezüglich Aufbau oder Funktion der Geschlechtsorgane gestellt wird, kann diese unterstützt durch die Abbildungen auf der Webseite erklärt und beantwortet werden.

Anhand des Beamers können die Erläuterungen zu den Geschlechtsorganen dann für alle sichtbar gemacht werden. Mit Hilfe des Cursors lassen sich die betreffenden Teilbereiche hervorheben - was durch das gleichzeitige Aufleuchten der Organbezeichnungen unterstützt wird.

Hinweise/Erfahrungen:

In kulturell heterogen zusammengesetzten Gruppen empfiehlt sich eine gesonderte Behandlung der Thematik "Jungfernhäutchen" über die Abbildung hinaus (siehe Methode "Mit Jungfernhäutchen und Jungfräulichkeit auseinandersetzen")

Weiterführendes:

Unterrichtseinheiten Pubertät Mädchen:

Unterrichtseinheiten Pubertät Jungen: