1. Sprung zur Servicenavigation
  2. Sprung zur Hauptnavigation
  3. Sprung zur Unternavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Sie sind hier: Methoden → Einstieg → Blitzlicht

Methode: Blitzlicht

Anspruch

* (*)

Ziele

  • Das Meinungsbild oder die Stimmung abklären
  • Wünsche und Erwartungen artikulieren
  • Das Gefühl geben an- und ernstgenommen zu werden

Sozialformen und Setting

Klassengespräch im Stuhlkreis

Verlauf

    Die Gruppe sitzt im Kreis. Zuerst nennt die Klassenleitung die Regeln:

    • Die Schüler und Schülerinnen sprechen für sich selbst
    • Die Wortbeiträge sind nicht länger als ein bis drei Sätze
    • Die Zuhörer äußern keine Kommentare, Kritik oder weiterführenden Fragen (Verständnisfragen sind möglich)
    • Erst wenn alle, die sich äußern möchten an der Reihe waren, kann (falls gewünscht) eine Diskussion stattfinden beziehungsweise überlegt werden, wie es weitergeht

    Anhand einer Frage formulieren die Schülerinnen und Schüler spontan ihre Erwartungen und/oder Gefühle. Erst wenn alle, die sich äußern möchten an der Reihe waren, findet eine Diskussion statt. Mögliche Fragestellungen sind:

    • Welche Fragen gibt es?
    • Welche Wünsche/Erwartungen bestehen?
    • Welche Themen interessieren?
    • Wie fühlt ihr euch im Moment?

    Anschließend kann die Blitzlichtrunde mit einer neuen oder weiterführenden Frage wiederholt werden.

    Hinweis: Es kann sinnvoll sein, einen Gegenstand als „Sprechstein“ bereitzustellen (Siehe Auswertung: Sprechstein). Nur die Schülerin/der Schüler, die/der den „Sprechstein“ in den Händen hat, darf sich äußern, die anderen sind Zuhörer.