1. Sprung zur Servicenavigation
  2. Sprung zur Hauptnavigation
  3. Sprung zur Unternavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Sie sind hier: Methoden → Auswertung

Auswertung

Hier erhalten Sie allgemeine Methoden und Vorschläge zum Ausstieg und zur Auswertung von Themen und Inhalten.

Als Zwischenschritt und zum Ende einer Unterrichtseinheit sollte eine Reflexion beziehungsweise ein Feedback erfolgen.

Dabei geht es um eine persönliche Standortbestimmung jeder Schülerin/jedes Schülers sowie um gegenseitiges konstruktives Feedback der Schüler/Schülerinnen untereinander. Rückmeldungen an die Lehrkraft ermöglichen neue Anregungen und Impulse für die Planung des weiteren Unterrichtverlaufs und die Kommunikation mit den Schülern und Schülerinnen.

Nicht alle Schüler/Schülerinnen verfügen über die Fähigkeit sich selbst und andere gut einschätzen zu können. Deshalb ist es hilfreich, ihnen Unterstützung zu geben und das Feedback-Geben immer wieder zu üben.

Da es nicht immer leicht ist, ein Feedback zu äußern, bieten sich auch anonyme Methoden an. Zudem ist es leichter eine Rückmeldung in einer vertrauten Kleingruppe zu geben als im Plenum.

 

Kombinationsmöglichkeiten finden Sie hier:

Weitergehende Kombinationsmöglichkeiten:

Methode Blitzlicht

Schulklasse im Klassenzimmer
Rückmeldung geben

Befindlichkeiten nennen und Kritik üben

Den Schülerinnen und Schülern wird die Möglichkeit geboten, ihre Befindlichkeit beziehungsweise Kritik zu äußern.

Wissenstests

drei junge Frauen sitzen gemeinsam vor einem Rechner
Wissen online teste

Im Jugendportal loveline.de finden Sie interaktive Wissenstests, zum Beispiel zu den Themen Verhütung, Jungen, Mädchen und Liebe.